Brokkolisalat

Seit gut zwei Wochen steht die neue Küchenmaschine mit Kochfunktion von MEDION in meiner Küche und hat schon so Einiges Leckeres auf unsere Teller gezaubert. Nach meinem durchweg positiven ersten Eindruck über die Küchenmaschine, musste sie natürlich ausgiebig ausprobiert werden um sich ein Urteil über das Multifunktionsgerät erlauben zu können. Das Weihnachtsfest war die perfekte Gelegenheit um mal einige Gerichte mit der Küchenmaschine zuzubereiten und auszuprobieren. Da ich die Weihnachtsgans aber ganz klassisch im Backofen zubereitet hatte, war die MEDION MD16361 „nur“ für Vor- und Nachspeise zuständig und die Rezepte dafür möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Bevor es aber an die weihnachtliche Kocherei ging, musste die Küchenmaschine erstmal beweisen ob sie meinen heißgeliebten Brokkolisalat genau so schnell zubereiten kann, wie ihr weitaus teureres Vorbild. Ja, ich rede hier vom Thermomix, der mit einem Preis von ca. 1.200,-€ so ziemlich genau 1.000,-€ teurer ist als die MEDION MD 16361. „Darf“ man bei einem so großen Preisunterschied überhaupt vergleichen? Meine persönliche Meinung wäre eigentlich „Nein, darf man nicht“, aber wenn der Hersteller des deutlich günstigeren Geräts nicht nur mit einer ähnlichen Optik auftrumpft, sondern auch noch die gleiche Leistung der Küchenmaschine anbietet (500 Watt mixen, 1000 Watt kochen), dann muss er auch mit einem derartigen Vergleich rechnen.

Den Brokkolisalat habe ich auf einer Vorstellung des eben erwähnten Thermomix kennengelernt und seitdem ist es mein absoluter Lieblingssalat. Dass man Brokkoli auch roh essen kann, war mir bis dato nicht bewusst und ich kann Euch sagen es schmeckt richtig lecker. Die Kombination aus Brokkoli, Apfel und roter Paprika in einem Honig-Senf Dressing ist wirklich ein Traum für alle Salatliebhaber und für mich war es ein ganz neues Geschmackserlebnis. Seitdem gibt es den Salat gerne immer mal wieder, wenn es mal schnell gehen muss – und mit so einem Alleskönner in der Küche geht es auch richtig schnell.

Brokkolisalat mit Pinienkernen – Rezept
Für 2 Portionen benötigt Ihr folgende Zutaten:

250 g Brokkoliröschen (frisch)kuechenmaschine-mit-kochfunktion-medion-md-16361-brokkolisalat-vorbereiten
1 Apfel (in Spalten geschnitten)
1 rote Paprika, in Stücken
30 g Pinienkerne
25 ml Olivenöl
15 ml weißer Balsamico
1½ TL Senf
1 TL Honig
½ TL Pfeffer
1 TL Kräutersalz

Und so wird’s gemacht:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern.

kuechenmaschine-mit-kochfunktion-medion-md-16361-brokkolisalat-zubereitungEinfacher geht es nun wirklich nicht, oder?

Wenn ich mich richtig erinnere lag die Einstellung für den Thermomix bei diesem Salat bei 5 Sekunden auf Stufe 4. Ich habe den Salat mit der MEDION Küchenmaschine jetzt inzwischen einige Male zubereitet und die Einstellung immer leicht verändert – mit 8 Sekunden auf Stufe 5 gefällt – und schmeckt – er mir vor der Größe der Gemüsestücke am besten.

Das wäre dann also 3 Sekunden langsamer als der Thermomix, aber darüber kann ich nun wirklich hinwegsehen… 😉
kuechenmaschine-mit-kochfunktion-medion-md-16361-brokkolisalat-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.