Käseküchlein im Apfel

Hallihallo, Ihr Lieben,

auch wenn die ganze Feierei schon ein Ende hat, so habe ich für Euch noch eine leckere Schlemmerei, die man in der kalten Jahreszeit auch ohne Vorwand 😉 (Advent, Weihnachten etc.) genießen kann.

Gefunden habe ich das Rezept im Internet und war als Käsekuchen-Liebhaber natürlich hellauf begeistert, wobei ich auch gleich meine neue Thermo-Küchenmaschine von MEDION ausprobieren konnte, die ich kurz vor Weihnachten als Testerin gewonnen habe.

Bei der Küchenmaschine von MEDION handelt es sich um eine preisgünstige Alternative der Thermo-Küchenmaschinen. Das finde ich nicht schlimm, wenn sie denn auch gut verarbeitet ist und ihr Soll genauso oder zumindest zufriedenstellend erledigen.
Solide schaut sie schon mal aus und dass sie keine integrierte Waage hat, darüber kann ich hinweg sehen, weil ich meine flache Küchenwaage daneben zu stehen habe. Ans Kochen habe ich mich noch nicht gewagt, aber zum Probieren gab natürlich schon das ein oder andere Rezept, wie zum Beispiel:

Warme Käsekuchen im Apfel

img_6390Ihr benötigt für 2 Portionen:

2 rote Äpfel
30 g geschmolzene Butter
20 g braunen Zucker & 1 TL Zimt ( ich habe eine fertig gemixte Variante hier und habe diese verwendet)
200 g Frischkäse
30 Puderzucker oder Zucker, den ihr in der Küchenmaschine dann zerkleinern könnt
1 TL Vanille-Aroma oder Vanillezucker
50 ml Milch
einige Kekskrümel von Butterkeksen oder Spekulatius

Zuerst köpft Ihr die Äpfel und höhlt sie aus. Ich habe mit einem Apfelausstecker bis kurz vor dem Apfelboden das Kerngehäuse etwas angestochen, damit ich diesen entfernen  und den Rest vom Apfel aber noch zum Essen verwenden konnte.

Danach könnt Ihr die Butter etwas zerlassen und mit der Zucker-Zimt-Mischung verrühren.
Streicht damit die Innenseite der Äpfel ein.

Dann habe ich mir den Puderzucker in der Küchenmaschine in 15 Sekunden selbst hergestellt. Alternativ verwendet Ihr fertigen Puderzucker. Diesen mischt Ihr zusammen mit dem Frischkäse und der Milch zu einer cremigen Masse und gebt am Ende noch das Vanillearoma hinzu.

img_6401
Damit befüllt Ihr Eure Äpfel und streuselt etwas zerbröselte Kekskrümel darüber.

Das Ganze lasst Ihr bei ca. 160 °C Umluft etwa 16 – 20 Minuten backen.

Lasst Eure fertigen Äpfel etwas abkühlen, dann könnt Ihr sie geniessen!

img_6405

Ein wahrer Gaumenschmaus, kann ich Euch sagen!
Viel Spaß beim Nachmachen wünsche ich Euch!

Eure Andrea